Handball B-Jugend holt Meistertitel

Homepage weibl. B II

oben v. l. n. r.: Trainerin Meike Wempe, Christina Abeling, Kim Irmer, Lilian Otten, Kristin Kuhlmann, Lena Jost, Alina Nadrowski, Mia Luthmann, Lisa Otten, Laura Schröder
unten: Greta Menke, Maren Hinz, Janina Oltmann, Elisabeth Richter, Madeleine Hitz

Die Meisterschaft in der Regionsliga sollte erst am letzten Spieltag entschieden werden, als der Erstplatzierte SV Höltinghausen beim direkten Konkurrenten SV Cappeln zu Gast war. Den Höltinghauserinnen, die in der gesamten Spielzeit noch kein Spiel verloren hatten, genügte ein Unentschieden zum Erreichen der Meisterschaft. Gleich von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, welches die Abwehrreihen entscheiden sollten. Keine der beiden Mannschaften konnte sich im ersten Durchgang mit mehr als einem Tor absetzen, so dass der SVH mit einer 6:5-Führung in die Halbzeit ging. Auch nach der Pause ging das Kopf-an-Kopfrennen weiter, so dass sowohl nach 35 Minuten beim 8:8 als auch nach 45 Minuten bei einem Stand von 10:10 wieder alles ausgeglichen war. Angetrieben von einer starken Torfrau Kristin Kuhlmann, die unter anderem alle fünf gegnerischen 7-Meter hielt, und der Unterstützung der zahlreich mitgereisten Fans, erspielten sich die Höltinghauserinnen in der Schlussphase einen entscheidenden Vorsprung, der bis zum Ende Bestand hatte. Beim Schlusspfiff war der 13:10-Sieg perfekt und der Jubel kannte keine Grenzen.

Dieser Beitrag wurde unter Höltinghausen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Handball B-Jugend holt Meistertitel

  1. Antonius sagt:

    Grandios!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.